Individuelle Wege zu Ihrer Gesundheit

Das bin ich

Es war das Leben mit kleinen Kindern, das mich dazu brachte, grundsätzlich über das Wesen von Krankheit und Gesundheit nachzudenken und neue berufliche Wege zu beschreiten.

Davor hatte ich Literatur, Philosophie und Geschichte studiert und als Verlagslektorin gearbeitet. Als im Jahr 2000 mein erster Sohn geboren wurde und ich verzweifelt nach effektiven alternativen Möglichkeiten suchte, um seine Dreimonatskoliken zu behandeln, begann ich, Jin Shin Jyutsu® zu praktizieren. Die wunderbaren Erfahrungen damit weckten in mir den Wunsch, mich zur Heilpraktikerin ausbilden zu lassen und damit die Möglichkeit zu haben, mit diesem Wissen anderen zu helfen. Nach der intensiven Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde in München erteilte mir das Landratsamt Bad Tölz - Wolfratshausen im Mai 2005 die "Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde".

Daran schloss sich eine dreijährige Ausbildung zur Klassischen Homöopathin an der Akademie für Homöopathie in Gauting an. Im Sinne der Qualitätssicherung beendete ich diese Ausbildung mit einer freiwilligen Zertifizierung durch den Bund Klassischer Homöopathen Deutschlands und wurde Mitglied beim Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands. Nach wie vor besuche ich jährlich mehrere Fortbildungen, so zu den Themen Schwangerschaft und Säuglingszeit, Pädiatrie (inkl. Infektionskrankheiten und AD(H)S), Gynäkologie, Geriatrie, Allergien, Dermatologie.
Meinen homöopathischen LehrerInnen verdanke ich viel. Dazu gehören u.a. T. Galic, R. Morrison, R. Sankaran, P. Vijayakar, A. Pareek, J. Wurster und H. Frei.

2013/14 erweiterte ich mein Spektrum, und es kamen noch Ausbildungen in homöopathischer Sterbebegleitung sowie zur Hospizbegleiterin beim Hospizverein DaSein, München hinzu.

Seit 2002 lebe ich mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Icking, südlich von München.

Über mich und meine Praxis berichteten die Münchner Abendzeitung (11.3.2011) und die Zeitschrift Freundin DONNA (3/2013).

Behandlungsfelder